Wie ist der startkLahr Airport & Business Park Raum Lahr strukturiert?

Das Areal gliedert sich in vier Flächenbereiche mit unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten:

Westareal (GI)


Dieses Gebiet befindet sich westlich der Start- und Landebahn in unmittelbarer Nähe zur Autobahn A 5 und ist damit verkehrstechnisch ideal gelegen.

 

Im Westareal sind auch großflächige Ansiedlungen möglich. Dementsprechend haben sich hier auch große Logistikunternehmen wie Zalando, Fiege oder der DSV angesiedelt. Darüber hinaus finden sich hier jedoch auch kleine und mittlere Produktionsbetriebe aus verschiedenen Branchen.

 

Dieses große Gebiet ist im Eigentum des interkommunalen Zweckverbandes „Industrie- und Gewerbepark Raum Lahr".

 

Ostareal (GE)


Das Ostareal bietet interessante Möglichkeiten für kleinere Dienstleistungs- und Produktionsunternehmen verschiedener Branchen aber auch für Handwerksbetriebe.

 

Die Besonderheit dieses Areals ist die Möglichkeit, Gebäude oder Teile davon anzumieten. Egal ob Büroräume, Lager- und Produktionsfläche oder auch Freiflächen – hier gibt es vielfältige Nutzungsvarianten.  

 

Eigentümerin dieser Fläche ist die Stadt Lahr. 

 

Rheinstraße Süd (GE)


In diesem kleinen Gewerbegebiet haben sich neben Einzelhandelsunternehmen verschiedene Dienstleistungsunternehmen niedergelassen.

 

Hier sind nur noch sehr wenige Grundstücke verfügbar.

 

Dieses Areal befindet sich im Eigentum der Stadt Lahr.

 

Die Flugbetriebsfläche


Dieser Flächenbereich befindet sich im Eigentum der Stadt Lahr. Markant ist hier die zentrale Start- und Landebahn – eine der längsten und tragfähigsten in Süddeutschland.

Der Flugbetrieb wird von der Lahrer Flugbetriebs GmbH & CO. KG gemanagt.

 

Alle relevanten Informationen zum Flugbetrieb finden Sie hier: www.airport-lahr.de

 

Hier finden Sie unsere Immobilienangebote

Ganz nebenbei: Das Areal ist auch eines der größten entwickelbaren Industrie- und Gewerbeareale in Baden-Württemberg.

Immobilien- & Gewerbeflächenangebote